Malwettbewerb der Raiffeisenbank Ebrachgrund eG „Erfindungen verändern unser Leben!“

Die Raiffeisenbank Ebrachgrund eG ehrte am 21.06.2018 in der Hauptstelle in Schlüsselfeld die Siegerinnen und Sieger des diesjährigen 48. internationalen Jugendwettbewerbs. Über 400 Schülerinnen und Schüler aus 19 Klassen der Grund- und Mittelschulen im Ebrachgrund haben sich an diesem Wettbewerb beteiligt.

Zum Thema „Erfindungen verändern unser Leben“ konnten die Schüler ihre Kreativität ausleben.

In ihren Bildern veranschaulichen die Kinder, wie Erfindungen das Leben der Menschen beeinflussen. Es geht um skurrile und geistreiche Errungenschaften, die den Alltag heute oder in Zukunft erleichtern, ebenso wie um Innovationen, denen die Nachwuchskünstler gegenüberstehen. Die jungen Künstler setzten sich hauptsächlich mit fantasievollen Erfindungen wie einem „Alles-kann-Roboter“, einer „Igelwaschanlage“ oder einer „Keks- oder Lachmaschine“ auseinander.

Die Projektbetreuerinnen Alena Morgenroth und Sabine Hofmann überreichten im feierlichen Rahmen die Preise an die folgenden Gewinner: Emma Senft aus Sixtenberg, Max Römer aus Warmersdorf, Tim Härtel aus Weingartsgreuth, Vincent Lange aus Kleinwachenroth, Kathy Kaiser aus Geiselwind, Janika Maier aus Schlüsselfeld, Laura Wagner aus Schlüsselfeld und Niklaus Zeiler aus Mühlhausen.

Die anwesenden Eltern, Rektoren und Mitarbeiter der Raiffeisenbank Ebrachgrund eG waren stolz, so eindrucksvolle Arbeiten vorstellen zu können.